skip_to_content
Zur Zeit
geschlossen
Öffnungszeiten

Providencia - Vorsehung - beschreibt im biblischen Sinne den Eingriff Gottes in das Universum, dessen Einfluss sich der menschlichen Kontrolle entzieht. Das Stadtviertel Providencia in Santiago de Chile bietet sowohl das Setting als auch den Titel dieser neuen Serie von Daniel Reuter. Sein Blickwinkel erforscht die Zeichen eines auseinanderklaffenden Kontexts, der sich in letzter Zeit manifestiert, mit visuell prosaischer Urbanität: architektonische Details, Behelfsbauten, Bäume und Blattwerk, Bauzäune, die die Sicht versperren. Zwölf großformatige Bilder treten durch ein sechseckiges Gebilde in Konversation, das von einem modernistischen Kiosk im Stadtviertel Providencia inspiriert ist. Die Ausstellung wird durch ein Buch begleitet, das ein tiefgründiges Eintauchen und Erforschen dieser Serie ermöglicht, indem es verschiedene Papiere nutzt und mit Transparenz, Undurchsichtigkeit und Materialität spielt.

Kuratorin: Michèle Walerich

Zusätzliche Information

  • Art Aktuelle Ausstellung
  • Künstler/in, Künstler/innen Daniel Reuter · Lisa Kohl
  • Ort Floor 00
  • Kurator/in, Kuratoren/innen Michèle Walerich · Danielle Igniti

Lisa Kohl interessiert sich für die Beziehung zwischen künstlerischem Schaffen und sozialer Realität. Sie geht hinaus und trifft Menschen, die unter prekären Bedingungen leben, und baut mit ihnen Beziehungen auf, die auf Austausch und Vertrauen beruhen. Lisa Kohls Werke sprechen die Themen Flucht, Exil, Leben und Überleben, Unsichtbarkeit und Abwesenheit an. Sie regt zum Nachdenken über Identität, Heimat, Grenzüberschreitung, Sinnlosigkeit und Hoffnung an. Ihr Werk ERRE ist eine aus drei Originalwerken bestehende Installation. Die Projektion ihres Films HAVEN (2021) tritt in Dialog mit zwei Fotoserien: SHELTER (2019) und PASSAGE // 32°32'04.7''N 117°07'26.3''W (2019), die auf hintergrundbeleuchteten Trägern gezeigt werden. Das erste Buch der Künstlerin, ERRE, begleitet die Ausstellung und erweitert die Exploration dieser Themengebiete durch die Präsentation weiterer, neuerer Werke von Lisa Kohl.

Kuratorin: Danielle Igniti